© 2018 by Tierfreunde Bodenseekreis e.V.

Was können Sie für Igel tun?

So können Sie unseren Verein unterstützen:

 

  • Futterspenden / Katzenfutter trocken und naß

  • aktive Mithilfe bei der Auswilderung ( ab Mitte Mai ) für 2 Wochen 1 Stunde abends

  • aktive Mithilfe im Winterlager ( 1 – 2 x pro Woche ca. 2 Stunden von Anfang November bis Anfang Januar und von Anfang April bis Mitte Mai ) gemeinsam mit einer erfahrenen Kraft des „Igelteams“

  • Patenschaft für einen Igel für eine Saison …..Säugling / Jungtier / verletztes oder krankes Tier / Überwinterungsgast

  • Fütterung eines bei Wintereinbruch untergewichtigen ( gesunden ) Igels bis zum Erreichen des Idealgewichtes für den Winterschlaf

 

Zu nachfolgenden Themen finden Sie weitere Tipps unter www.pro-igel.de

 

  • Igelfreundliche Gestaltung

  • wo bekomme ich ein Igelhaus?

 

sowie Antworten zu den wichtigsten Fragen:

 

  • was mache ich wenn ich einen Igel finde ?

  • woran erkenne ich ob ein Igel Hilfe braucht ?

  • was kann ich für „meine“ Igel im Garten tun ?

  • Überwinterung des Igels

Igel in Not?

Die Tierfreunde Bodenseekreis e. V. kümmern sich seit über 10 Jahren um hilfsbedürftige Igel. Haben Sie Fragen und Anliegen in Sachen „Igel“, beraten wir Sie gern oder bieten im Notfall praktische Hilfe:

Email: igelhilfe.tierfreunde.bodenseekreis@gmx.de

 

Es gibt eine begrenzte Anzahl an Pflegeplätzen für erkrankte Igel und zur Aufzucht verwaister Jungtiere. Zusätzlich unterhalten die Tierfreunde Bodenseekreis e.V. ein Winterquartier für hilfsbedürftige Igel in Langenargen-Oberdorf.

 

Unser Igelteam besteht aus erfahrenen ehrenamtlichen Helfern. Die tierärztliche Betreuung leistet Frau Dr. Staudt aus Langenargen.