© 2018 by Tierfreunde Bodenseekreis e.V.

Hilfsmittel zur Eingewöhnung von Katze und Hund im neuen Zuhause!!

 

Wenn Sie eine Katze oder einen Hund bei sich aufnehmen, können Sie dem Tier die Eingewöhnung im neuen Haushalt erleichtern, in dem Sie sogenannte Beruhigungspheromone einsetzen. Pheromone sind synthetische Nachbildungenberuhigender Stoffe, die z. B. in der Natur wenige Tage nach der Geburt im Gesäuge gebildet werden und beruhigende Eigenschaften für die Welpen haben. Es wurde festgestellt, dass diese Pheromone, die als Halsband oder auch als Zerstäuber in Steckdosen eingesetzt werden könnenin folgenden Situationen sehr hilfreich sind: Bei der Eingewöhnung in eine neue Umgebung oder an neue Personen, bei Tieren, die stressanfällig sind, bei ängstlichen Tieren (z. B. bei Gewitter, Silvester, Schüssen). Bitte beachten Sie aber, dass die Pheromone über einige Wochen eingesetzt werden sollten damit sich der beruhigende Effekt voll entfalten kann. Die Pheromone werden ihrem Tier ein Gefühl der Sicherheit vermitteln und ihm helfen, sich in der neuen Umgebung schneller einzugewöhnen. Da diese Botenstoffe artspezifisch sind, haben die Pheromone keinen Einfluss auf andere Tiere oder Menschen. Es wurde aber eindeutig nachgewiesen, dass die Wirkung auch bei erwachsenen Hunden bzw. Katzen besteht.

 

Weitere Informationen undErfahrungswerte kann Ihnen Ihr Haustierarzt geben.