VERMITTLUNG VON HEIMTIEREN

Unsere Klein- und Heimtiere

Sie liegen uns ganz besonders am Herzen, denn die kleinsten unserer „Patenkinder“ brauchen die Gesellschaft von Artgenossen um sich wohl zu fühlen. Oft werden die Tiere jedoch einzeln bei uns abgegeben – teils aus langer Einzelhaltung oder weil ein Partner verstorben ist. Jeder einsame Tag ist für die Kleinen unter den Haustieren jedoch ein leidvoller – deshalb gilt es, sie schnell wieder in die Geborgenheit eines geselligen Zuhauses zu vermitteln. Es wäre schön, wenn sie dieses in Ihrer Familie finden!

 

Informationen unter:  Tel. 07543 - 91 27 26

Hinweis:

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus müssen wir präventive Schutzmaßnahmen für unsere Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfern ergreifen. Die Versorgung der Tiere steht an oberster Stelle.

Deshalb haben wir uns für folgende Regelungen für Besucher in unserem

„Haus der Tiere“ entschieden:

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch unter 07543/912726 einen Termin.

Der Zutritt ist nur einer Person mit Mund- und Nasenschutz gestattet.

Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5m ein und desinfizieren Sie sich die Hände beim Eintritt.

Selbstverständlich sind wir für Notfälle und Fundtiere auch weiterhin erreichbar unter 07543/912726.

Wir bitten um Ihr Verständnis und verbleiben

mit tierlieben Grüßen

Strolchi und Schnuffel

Schnuffel ist ein sehr nettes Zwergwidder-Weibchen, geboren im Sommer 2020, Strolchi ein neugieriger, kastrierter Löwenkopf-Mix, geboren im Sommer 2019. Die beiden Grauen wohnen momentan in einem Innengehege und kommen bestens miteinander aus. Auch mit geduldigen, ruhigen Menschen sind sie gern zusammen, lassen sich streicheln und, wenn nötig, auch gut einfangen. 

Flockie und Whity

noch ein Paar, das sich so gut versteht, so dass wir es auf keinen Fall mehr trennen wollen. Auch diese 1-2 Jahre alten Tierheim-Kaninchen konnten, durch ihre Innenhaltung, kein Winterfell entwickeln. Sie benötigen deshalb momentan idealerweise ein Kaninchenzimmer oder ein großes Innengehege, das z. B. durch ein Welpengitter abgegrenzt werden könnte. Die neugierigen Langöhrchen lieben – wie alle ihre Artgenossen – erhöhte Liegeflächen in Form von Holzkisten, Hocker oder Schlafhäuser mit Flachdach. 

Im Frühjahr, wenn auch nachts die Temperaturen wieder konstant über 10 Grad liegen, können sie gut in Außenhaltung umziehen. Die absolute „Traumwohnung“ für draußen ist ein Gartenhäuschen mit mardersicherem, angebautem Auslauf.  

Timmy

ist ein kastriertes, geimpftes, im Sommer 2020 geborenes männliches Kaninchen. Er ist mit 1800g mittelgroß und absolut lieb. Timmy kennt freie Wohnungshaltung, ist hier sehr sauber. Wir wünschen für ihn ein schönes Zuhause, möglichst ein großes Innengehege und eine nette weibliche Partnerin.

© 2021 by Tierfreunde Bodenseekreis e.V.